Die Kleinhofers Himbeernest Zimmer

 

Ankommen, wohlfühlen, zu Hause sein

Die 5 Zimmer der Frühstückspension sind im 1. Stock und sind alle mit Parkettböden ausgestattet. Selbstverständlich verfügen alle Zimmer über Dusche / WC, TV, kostenfreies WLan, sowie einen Tisch mit 2 Sesseln. 4 der 5 Zimmer haben einen Balkon mit herrlichem Rundblick. Durch die Vollholzmöbel und die individuelle Einrichtung fühlt man sich geborgen und wohl.

Die Farbe des Stoffherz am Schlüsselbund ersetzt die Zimmernummer und gibt einen ersten Einblick in das Farbkonzept des jeweiligen Zimmers. So ist zum Beispiel das Zimmer Nr. 1 in blau gehalten und daher ist das Stoffherz eben auch blau.

Zimmer Nr. 1 mit dem blauen Herz
Das Zimmer ist ausgestattet mit Eichenparkett aus heimischer Eiche. Besonderen Schlafkomfort bietet das erhöhte Massivholzbett aus Eiche. Den blauen Ton findet man in diesem Zimmer in Form von Leinenvorhängen mit Handdruck in blau. Der Balkon ist Richtung Anger und Südwesten ausgerichtet.

Zimmer Nr. 2 mit dem roten Herz
Dieses, durch Fenster und Balkontüre, sehr helle Zimmer ist mit Buchenparkett ausgestattet. Das Buchenmassivbett bringt die Gäste zum Träumen. Der Sofasessel kann bequem als Lesesessel genutzt werden. Die gemütliche Sitzbank beim Tisch bietet Platz für den Spieleabend mit der Familie. In diesem Zimmer besteht die Möglichkeit für ein Zusatzbett, ideal für kleine Kinder zwischen Doppelbett und Wand. Ein Reisegitterbett hat zusätzlich noch bequem Platz. Viel Stauraum bietet der begehbare Kleiderschrank.

Zimmer Nr. 3 mit dem grünen Herz
Im etwas kleineren, aber sehr gemtlichen, Doppelzimmer wurde der Platz optimal genutzt. Es ist mit Buchenparkett und einem Buchenvollholzbett ausgestattet. Die grüne Lederbank links und rechts vom Bett ist auch ein beliebter Leseplatz. Der begehbare Schrank und der Balkon mit Blick Richtung Garten runden das Angebot ab.

Zimmer Nr. 4 mit dem gelben Herz
Das sehr helle und größte Zimmer der Pension hat ein Bett mit Geschichte. Das Kirschmassivbett wurde aus einem mächtigen Kirschbaum, der im eigenen Garten stand, gefertigt. Der Kirschbaum wurde gefällt, weil das Pflücken der Kirschen in den brüchigen Ästen von Jahr zu Jahr gefährlicher wurde. Der schöne Stamm wurde vom Tischler im Ort zu eben diesem Bett umfunktioniert, so blieb der BAum in der Familie erhalten. Die zusätzlichen Möbel wurden ebenso aus Kirsche dazu gefertigt. Die Couch kann zu einem 3. Bett umfunktioniert werden. Das Bad ist sehr geräumig und vom Balkon hat man einen herrlichen Blick in den Garten, in dem nun wieder ein Kirschbaum steht.

Zimmer Nr. 5 mit dem naturfarbigen Herz
Dieses Zimmer verfügt über keinen Balkon, dafür aber über einen traumhaften Blick Richtung Wald. Die handbedruckten Leinenvorhänge sind in Naturfarben gehalten. Das Buchenmassivbett und der  Buchenmassivschrank geben dem Zimmer eine außergewöhnliche Note. Außerdem verfügt das Zimmer über ein geräumiges Bad.